Herzlich Willkommen auf den Seiten vom Tierheim Bad Salzuflen Anzeige - auch Werbung machen?
 Home  Hunde  Katzen  Kleintiere  Infos  Helfen Sie  Vermittelt  Kontakt
Seite(n): Vermittelt Index
Vermittelter Kater Majo (jetzt: Minho)
E-Mail vom 06.03.2016




Grüße von Majo (jetzt: Minho) aus seinem neuen Zuhause


Liebe Betreuer/innen im Tierheim,

nochmals vielen lieben Dnak für die schnelle Vermittlung von unserem Minho (Majo). Er hat sich super bei uns eingewöhnt und wir haben das liebe Tier alle in unser Herz geschlossen.

An die nette Mitarbeiterin, die uns Minho gebracht hat: Der Plan hat funktioniert! überall Katzenklappen – und Kater ist glücklich!

Liebe Grüße und vielen, vielen Dank,
eure Familie D.



MINHOS BERICHT:

Hallo, ihr Lieben im Tierheim!

Mittlerweile bin ich nun schon fast einen Monat bei meiner neuen Familie und ich möchte euch doch kurz erzählen, wie es mir hier so geht. Es kommen keine Klagen! Mein Personal ist sehr um mich bemüht, das kann man nicht anders sagen, auch wenn sie manchmal etwas schwer von Kapee sind.

Bis sie kapiert haben, dass ich weder Dosenfraß essen will noch Putenherzen mag und überhaupt nur zwei, drei Marken akzeptiere (und nicht alles von denen!), mannomann, das hat gedauert! Ganz schlimm ist in punkto gesunde Ernährung meine Personal-Frau: Sie wollte mich doch tatsächlich auf ROHES FLEISCH umstellen, weil sie meint, das sei artgerecht!? Um es kurz zu machen: Ich habe gewonnen. Das Futter ist jetzt ok. Mal sehen, was sie sich als nächstes einfallen lassen.

Als Lieblingsplätzchen habe ich mir den Lieblingssessel von der Frau genommen. Sie kann ja auf dem Schreibtischstuhl sitzen. Nachts schlafe ich bei meiner jungen Personalfrau im Bett. Sie deckt mich zu wie eine Puppe (schäm – ich bin ein erwachsener Kater!), aber das Kuscheln ist zum Schnnurren!

Freigänger wurde ich nach eineinhalb Wochen und nicht erst nach vier. Das hätte ich nicht mehr ausgehalten. Wie ich das geschafft habe? Ganz einfach: Vor der Balkontür und den Wohnungstüren stehen und herzzerreißend jammern.

Ich habe die stärkeren Nerven. Immer.

Zuerst sind sie mir auf Schritt und Tritt nach draußen gefolgt und haben geduldig gewartet, bis ich unter dem Bretterstapel wieder hervorgekrochen kam, um mich dann ins Haus zu tragen. Das ging ein paar Mal so. Dann wurde ihnen dieses Bodyguard-Gehabe zum Glück zu langweilig und sie haben in alle Türen Katzenklappen eingebaut.

Nun kann ich kommen und gehen, wie ich will, mir geht's echt gut und ich sage euch mit Grönemeyer: Hier geh' ich nicht weg!

Jungs und Mädels, ein Tipp von mir: seid schmusig! Das mögen die Menschen. Und wenn ihr dann ihr Herz erobert habt, könnt ihr euren Willen durchsetzen und alles haben. Wofür ist man schließlich Katze!

Liebe Grüße auch an die lieben Betreuer im Tierheim – ihr seid super!

Liebste Grüße, euer MinHo
(ehemals Majo)















Menü


Startseite
Vermittlung
Tierpension
Spenden
Linkliste
Impressum
Sitemap
Termine
zurück




-ANZEIGE-
-ANZEIGE-
       
-ANZEIGE-
-ANZEIGE-


Startseite | Hunde | Katzen | Kleintiere | Information | Helfen Sie uns | Erfolgreich vermittelt

© Copyright 2000 - Tierheim Bad Salzuflen. Alle Rechte vorbehalten.

Für den Inhalt dieser Präsentation ist ausschließlich der Tierschutzverein Bad Salzuflen-Lemgo e.V. verantwortlich. Lesen Sie bitte auch den Hinweis zu allen externen Links, die sich auf den Seiten des Tierschutzvereins Bad Salzuflen-Lemgo e.V. befinden.