Herzlich Willkommen auf den Seiten vom Tierheim Bad Salzuflen Anzeige - auch Werbung machen?
 Home  Hunde  Katzen  Kleintiere  Infos  Helfen Sie  Vermittelt  Kontakt
Seite(n): Vermittelt Index - Bienchen (jetzt Fine)
Vermitteltes Kaninchen Bienchen (jetzt Fine)
Mail vom 05.06.2014




Grüße von Bienchen (jetzt Fine) aus ihrem neuen Zuhause


Hallo Frau Steegers,

Nun schaffen wir es endlich, Ihnen mal ein paar Zeilen von unserer kleinen Fine zu senden:

»Hallo liebes Team aus dem Tierheim Bad Salzuflen,

Hier meldet sich die Fine. So heiße ich nämlich jetzt in meinem neuen Zuhause bei meiner neuen Familie. Mein alter Name im Tierheim war Bienchen.

An einem sehr kalten Wintertag im Januar 2014 bin ich zu meiner neuen Behausung gezogen zu Fips, einem sehr netten älteren Kaninchen-Mann. Er war davor 3 Monate ganz allein gewesen und traurig, weil sein langjähriger Kumpel und Weggefährte Moritz verstorben war.

Zum Glück haben sich seine Herrchen entschieden, dass er nicht alleine bleiben sollte und sich nach vielen längeren Telefonaten mit dem Tierheim und Frau Steegers für mich entschieden, obwohl sie mich nicht einmal persönlich vorher gesehen hatten.

Ich war schon sehr gespannt, wo ich genau hinkommen würde. Und es ist wirklich sehr schön in meinem neuen Heim. Ich bewohne mit Fips zusammen ein großes Gehege von knapp 6qm in unserem eigenen Zimmer. So können wir 24 Stunden am Tag hoppeln und uns frei bewegen und wir stören auch keinen in der Nacht, wenn wir dann sehr aktiv sind.

Wir haben Buddelkisten und Weiden-Tunnel und ein schönes Holzhaus zum Verstecken. Der Speiseplan ist sehr abwechslungsreich und genau nach meinem großen Appetit gemacht, es gibt morgens und abends viel Gemüse, frische Kräuter und Salat sowie als Leckerli Natur-Haferflocken. Die lieben wir beide und drängeln uns dafür immer sehr am Napf.

Ansonsten verstehen Fips und ich uns sehr gut. Die erste Woche habe ich noch in einem Käfig neben dem Gehege gelebt und Fips und ich konnten uns sehen und beschnuppern. Das erste persönliche Treffen ging ganz ruhig und reibungslos von statten. Zur Sicherheit bekamen Fips und ich etwas rohe Zwiebel auf unsere Schwänzchen gerieben, aber diese Vorsichtsmaßnahme wäre gar nicht nötig gewesen. Ich war auch viel neugieriger auf das Gehege und habe alles erkundet und Fips hat mich gar nicht so sehr interessiert.

Seit diesem ersten Treffen leben wir jetzt immer zusammen in unserem Gehege und bisher gab es nie Streitereien. Ich habe Fips kurz mal gezeigt, dass ich der neue Boss bin und er hat das akzeptiert. Seitdem kuscheln wir viel und putzen uns und wenn ich mal Lust auf Bewegung habe, dann springe ich im Gehege rum, während Fips mir zusieht. Da er schon so alt ist, bewegt er sich wesentlich langsamer als ich, aber das stört mich nicht. Mein Frauchen sagt, dass meine Anwesenheit ihn trotzdem noch einmal richtig aufblühen lässt und das freut mich.«

So zum Schluss gibt es noch ein paar Bilder mitgeschickt.

Wir senden viele mümmelnde Grüße nach Bad Salzuflen und danken allen Mitarbeitern des Tierheims für die liebevolle Pflege von jedem einzelnen Bewohner.

Fine und Fips mit Familie K.









Menü


Startseite
Vermittlung
Tierpension
Spenden
Linkliste
Impressum
Sitemap
Termine
zurück




-ANZEIGE-
-ANZEIGE-
       
-ANZEIGE-
-ANZEIGE-


Startseite | Hunde | Katzen | Kleintiere | Information | Helfen Sie uns | Erfolgreich vermittelt

© Copyright 2000 - Tierheim Bad Salzuflen. Alle Rechte vorbehalten.

Für den Inhalt dieser Präsentation ist ausschließlich der Tierschutzverein Bad Salzuflen-Lemgo e.V. verantwortlich. Lesen Sie bitte auch den Hinweis zu allen externen Links, die sich auf den Seiten des Tierschutzvereins Bad Salzuflen-Lemgo e.V. befinden.