Herzlich Willkommen auf den Seiten vom Tierheim Bad Salzuflen Anzeige - auch Werbung machen?
 Home  Hunde  Katzen  Kleintiere  Infos  Helfen Sie  Vermittelt  Kontakt
Seite(n): Hunde Index
Hunde Info - Holly
Eingestellt am 05.12.2016




+++ Vermittlungshilfe +++

Zuhause für HOLLY gesucht!

Hinweis: Dieser Hund befindet sich nicht bei uns im Tierheim!

Hallo mein Name ist Holly, ich bin eine hübsche Schäferhund-Leonbergermix Hündin, kastriert und im Mai 2011 in Griechenland geboren.

In meinem ersten Lebensjahr hatte ich leider nicht ganz so viel Glück, bin in Griechenland geboren, habe dort niemals gelernt wie das so ist mit der Sozialisierung, mir hat keiner beigebracht positives zu verknüpfen und zu lernen.

Lange sollte ich aber kein Grieche bleiben, eine Familie aus Deutschland wollte mich gerne haben und so zog ich in mein vermeintliches Glück. Hier in meinem neuen Zuhause wohnten allerdings noch sehr viele andere Tiere und es wurde sich nur wenig um uns gekümmert. überwiegen war ich traurig, so gerne hätte ich mit anderen Hunden an der frischen Luft getobt, gespielt und gelernt wie sich ein richtiger Familienhund verhalten muss.

Plötzlich änderte sich mein Leben erneut, es kamen mehrere Leute die mich aus meinem Zwinger holten, mich säuberten, bürsteten und sehr sanft behandelten, das gefiel mir extrem gut und endlich konnte ich mal anfangen zu genießen. Das Tierheim in Bad Salzuflen hatte mir zu meinem bis dahin größten Glück verholfen, sie gaben mir Zuflucht und verhalfen mir ein super tolles neues Zuhause bei meiner derzeitigen Familie zu finden.

Jetzt wohne ich schon 5 Jahre hier und irgendwie wird es mit der Zeit immer komischer, ich glaube das mich meine Vergangenheit immer zu einholt und ich ja leider nie lernen durfte zu verknüpfen und somit in jedem Menschen und Hund den ich nicht schon Jahre lang kennen eine Gefahr sehen, ich weiß ja nicht das mein Frauchen und meine beiden coolen Terrierkumpels ganz alleine auf sich aufpassen können. Frauchen schimpft dann immer und mittlerweile trage ich sogar so einen blöden Maulkorb damit macht vieles zwar keinen so großen Spaß wie vorher aber es ist wohl besser, denn auch wenn ich es eigentlich gar nicht will ich könnte ohne dieses doofe Ding auf der Nase auch Menschen oder andere Hunde verletzen. In den ersten Jahren mit Frauchen war eigentlich alles noch ganz gut, außer das ich ab und zu mal die Häschen auf dem Feld super spannend fand war es mir reichlich egal wer da so auf den Hof oder ins Haus kam und mir machte es auch noch riesen Spaß zu spielen und zu toben mit Hunden die mir fremd waren...jetzt spiele ich nur noch mit alten und guten Freunden, ich weiß das fremde Menschen wie früher auch ganz nett sein können aber manchmal bin ich so unsicher das ich das vergesse und dann sehr ärgerlich werde, teilweise sogar hochgehe und nach den fremden Menschen schnappen möchte...

Mit meinem Frauchen verstehe ich mich leider auch nicht mehr so richtig gut, ich bin unsicher weil sie unsicher ist und wir bewegen uns die ganze Zeit eher zurück als nach vorne, sie sagt das sie mir nicht mehr vertraut, das macht mich total traurig aber wenn ich ehrlich bin dann vertraue ich Frauchen auch nicht mehr und so ist es wohl besser wenn ich noch mal auf die Suche gehe nach einem neuen Zuhause bei Menschen die mir ganz viel Sicherheit geben können und vielleicht sogar schon mal einen Hund hatten/haben wie mich der auch schlechtes erlebt hat und nicht so richtig gut klar kommt mit dem täglichen Alltag. Ein Hof würde mir zum Beispiel ganz gut gefallen, wo ich etwas zutun bekomme und dann vielleicht sogar das Aufpassen in den Hintergrund stelle. Achso, ich finde Katzen übrigens sehr spannend aber habe auch schon oft einen auf die Nase bekommen deswegen traue ich denen nicht mehr über den Weg. Kinder lieben mich und ich liebe Kinder, die sind so schön klein, unbedarft und lieb zu mir. Mein Frauchen hat eine ganze Herde von Pferden, die kenne ich aber je kleiner desto gefährlicher finde ich die, obwohl sie bisher immer lieb zu mir waren. Ich war vor ein paar Jahren auch mal in der Hundeschule, Grundgehorsam liegt mir total nur an der Leine bin ich im Park hin und wieder etwas aufgeregt wenn mich ein Artgenosse schief anguckt. Da Frauchen Berufstätig ist macht es mir absolut nichts aus auch mal alleine Zuhause zu bleiben, allerdings passe ich dann besonders gut auf das niemand ins Haus kommt der da nicht hingehört.

Frauchen hat mir versprochen das ich nur ausziehe wenn alles 100% passt und endgültig ist, schließlich wäre ein weiterer Umzug für mich wohl kaum Zumutbar.

LG, Holly

Kontakt: 015754989060
















Menü


Startseite
Vermittlung
Tierpension
Spenden
Linkliste
Impressum
Sitemap
Termine
zurück




-ANZEIGE-
-ANZEIGE-


Startseite | Hunde | Katzen | Kleintiere | Information | Helfen Sie uns | Erfolgreich vermittelt

© Copyright 2000 - Tierheim Bad Salzuflen. Alle Rechte vorbehalten.

Für den Inhalt dieser Präsentation ist ausschließlich der Tierschutzverein Bad Salzuflen-Lemgo e.V. verantwortlich. Lesen Sie bitte auch den Hinweis zu allen externen Links, die sich auf den Seiten des Tierschutzvereins Bad Salzuflen-Lemgo e.V. befinden.